Die Kontra-Trend-Strategie

Binäre Optionen haben eine tolle Eigenschaft. Sie haben eine festgelegte Laufzeit. Das heißt, es ist nicht so entscheidend ob der Kurs steigt oder fällt. Es wird erst am Ende der Laufzeit abgerechnet. Das ist der Grund warum sich viele Einsteiger für binäre Optionen interessieren. Sie sind einfacher zu handhaben und man muss die Kurse nicht stündlich genau verfolgen. Wer aber die Zeit hat, der sollte sich trotzdem regelmäßig die Kurse anschauen. Denn dann kann er die Kontra-Trend-Strategie nutzen.

 

Die Kontra-Trend-Strategie nutzbar machen

Behält man also die Kurse im Auge, dann fallen einem schnell gewisse Muster auf. Zuerst erscheint das ständige auf und ab völlig zufällig, aber nach einer Weile erkennt man das Kurssteigen oder das Kursfallen als Trends. Und bei der Kontra-Trend-Strategie geht es genau um diese Trends. Es geht um Kurse, die seit Tagen oder Wochen steigen oder fallen. Man spürt förmlich, dass in Kürze eine Trendumkehr bevorsteht. Hier gilt es zuzuschlagen und gegen, also „kontra“, den Trend zu setzen. Nun weiß man aber selbstverständlich leider nicht wann sich der Kurs dreht. Warum also nicht binäre Optionen mit einer Kontra-Trend-Strategie versuchen?

Kontra-Trends für binären Optionen

Ein ausgereifter Trend mit Potenzial zur Trendumkehr kann sich auf eine verschiedene Art zu erkennen geben. Bei jedem neuen Kurshoch fällt die Fieberkurve geringer aus, das heißt die Ausschläge nach oben sind nicht so hoch. Oder aber man kommt zu einem Allzeithoch oder einem Allzeittief. Hier steht jeweils voraussichtlich eine Trendumkehr bevor. Man kann das mitunter mit bloßem Auge erkennen, aber meist ist es sinnvoll eine Software zu nutzen, da sie diese Trends eher erkennt. Durch ein Konto bei einem Binäre Optionen Broker schafft man sich zusätzliche Flexibilität um auf eine potenzielle Trendumkehr mit einer Kontra-Trend-Option reagieren zu können. Bei zum Beispiel einem Allzeithoch lohnt sich eine Put-Option. Das ist eine Kontra-Trend-Strategie, da man auf ein baldiges Fallen des Kurses setzt. Jetzt muss sich der Kurs nur noch innerhalb der Laufzeit drehen.

kontra-trend

 

Laufzeit ist alles, vor allem bei der Kontra-Trend-Strategie

Die Laufzeit der binären Option sinnvoll zu wählen ist vor allem bei der Kontra-Trend-Strategie entscheidend. Generell gilt dabei: je unsicherer die Marktsituation, desto länger sollte die Optionslaufzeit gewählt werden, um dem Markt Zeit zu geben, seine Richtung zu ändern. Ist eine Korrektur schon extrem überfällig, so reicht eventuell auch eine kürzere Laufzeit aus.

 

* * * * * * * * * * * *  * * * * * *  * * * * * *  * * * * * *  * * * * * *

David

David Portnoy, unser CFO, ist ein Finanzexperte mit 13 Jahren Erfahrung.

Auf Anfrage gibt er Privatunterricht im Bereich Investition, Finanzmanagement und Markttrends

Merken

Chris Fungi

Add your Biographical Info and they will appear here.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *